Home  >  Tipps & Tricks
Tipps & Tricks Startseite Warenkorb aufrufen Drucken Diese Seiten per E-mail empfehlen Texte ganz anzeigen
Seite:       1        2     3  
Offset-Profile (2004) der ECI nach ISO 12647-2:2003 (FOGRA)
Im März 2004 veröffentlicht die ECI neuen ICC-Profile nach ISO 12647-2 für den Offsetdruck.

Es wird ein offset- und continuous-Paket für Macintosh und Windows bereitgestellt.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den neuen Profilen.

Offset-Profile nach ISO 12647-2:2003
Offset-Profile nach ISO 12647-2 (FOGRA) - Expertenpaket
Das Expertenpaket umfasst Profile für alle 16 FOGRA Offset-Charakterisierungsdaten (FOGRA11L.txt – FOGRA26L.txt). Grundlage sind wie im Basispaket die vier Papiervarianten glänzend/matt gestrichen, Rollenoffset (LWC) sowie zwei ungestrichene Papiere die sich lediglich im Papierton weiss und gelblich unterscheiden. Neben den vier Profilen des Basispakets die für 60er Raster (150 lpi) gelten umfasst das Expertenpaket auch Profile für Druck im 70er Raster (175 lpi). Darüberhinaus liegen die Profile für die beiden Rasterweiten in zwei Varianten vor die sich in einem wichtigen Detail unterscheiden: der >Messunterlage bei der Erstellung der FOGRA-Charakterisierungsdaten. Im Dateinamen mit „sb“ (substrate backing) gekennzeichnete Profile basieren auf Farbmessungen mit unbedruckten Bogen Auflagenpapier als Messunterlage. Das Kürzel „bb“ (black backing) bedeutet, dass die Charakterisierungsdaten auf Farbmessungen mit schwarzer Unterlage beruhen.

Bei den Profilen handelt es sich um eine ältere Versionen einiger ICC-Profile der ECI. Diese Profile werden ausschließlich bereit gehalten für die Verarbeitung älterer bereits vorhandener Daten. In allen anderen Fällen wird grundsätzlich die Verwendung der aktuellen Profile dringend empfohlen.

Offset-Profile nach ISO 12647-2 (FOGRA)
Offset-Profile nach ISO 12647-2 (FOGRA) - Basispaket
Dieses Paket enthält vier Offsetprofile. Die ECI empfiehlt das Profil ISOcoatedsb.icc als Grundeinstellung für den CMYK-Arbeitsfarbraum in Photoshop. Dieses Profil gilt für Offsetdruck auf glänzend und matt gestrichenem Papier. Die übrigen Profile des Basispakets gelten für Offsetdruck auf ungestrichenem Papier mit weissem bzw. gelblichem Papierton, sowie für das vor allem im Rollenoffsetdruck verwendete LWC-Papier. Damit deckt das Basispaket alle Druckbedingungen der Offsetstandardisierung ab.

Bei den Profilen handelt es sich um eine ältere Versionen einiger ICC-Profile der ECI. Diese Profile werden ausschließlich bereit gehalten für die Verarbeitung älterer bereits vorhandener Daten. In allen anderen Fällen wird grundsätzlich die Verwendung der aktuellen Profile dringend empfohlen.

Offset-Profile nach ISO 12647-2 (FOGRA)
ISOuncoated.icc  ISOuncoated.icc
Das ECI-Offsetprofil ISOuncoated.icc basiert auf der Offset Charakterisierungsdatei „FOGRA29L.txt“ und gilt für die folgenden Druckbedingungen gemäß internationalem Standard ISO/DIS 12647-2:2003+:
- Akzidenz Offsetdruck, Papiertyp 4, ungestrichen weiß Offset, 120 g/m2, Positivkopie,
- Rasterweite 60/cm (150 lpi), weiße Messunterlage (wb).
Quark 6 und Color-Management
Bei der Verwendung der Quark CMS XTension in Quark 6 (PC) und dem einfügen von JPG-Bildern mit eingebetten Profilen ist darauf zu achten das Quark dieses Profil nicht erkennt und verwendet.

In TIFF-Bilder erkennt Quark (PC) eingebette Profile.
Adobe - PageMaker 7.0 ColorSync Component Update (
Photoshop 6.0 - Schlechte Performance unter Window
Haarlinie in Quark XPress
ISOwebcoated175sb

Copyright © 1998 - 2017 s Jochen Günther Training & Consulting s St.-Cajetan-Str. 18 s 81669 München s  Tel.: 089 / 98 29 12 20 s Fax: 089 / 98 29 12 21 s E-Mail über unser Kontaktformular