Home  >  Color-Lexikon
Color-Lexikon Startseite Warenkorb aufrufen Drucken Diese Seiten per E-mail empfehlen Texte ganz anzeigen
Seite:    1        2        3     4     5  
Farbmischung – additiv
Unter einer additiven Farbmischung versteht man den Aufbau von Helligkeit durch die beteiligten Einzelfarben. Licht unterschiedlicher Farben wird überlagert und von der Empfangseinrichtung additiert und als Farbe aufgenommen. Additive Grundfarben sind Rot, Grün und Blau, RGB (z.B. Farbfernsehen). Werden alle Farben (Idealfarben) mit gleicher Intensität überlagert, entsteht Weiß.

Die Zuordnungssystematik von additiven Farbmischsystemen ergibt sich nicht, wie häufig angenommen, durch die Farbigkeit ihrer Einzelkomponenten (z.B. RGB gleich additive Farbmischung) sondern ausschließlich durch die helligkeitserhöhende bzw. -verringernde Wirkung der Mischprozesse.

„Vollständiges Farbschema länger dastehen lassen“

Grün + Rot     = Yellow
Grün + Blau     = Cyan
Blau  + Rot     = Magenta
Blau  + Rot + Grün = Weiß
Kein Licht    = Schwarz
Farbmischung – additiv
Farbmischung – subtraktiv
Unter einer subtraktiven Farbmischung versteht man den Abbau von Helligkeit durch das Zumischen von Einzelfarben. Weißem Licht werden unterschiedliche Farbbestandteile entnommen (z.B. durch optische Transmissionsfilter). Subtraktive Grundfarben sind Cyan, Magenta und Gelb (z.B. für Drucktechnik). Werden alle Farben (entspricht der Filterung des weißen Papiers durch Transmission der Farben Cyan, Magenta und Gelb) übereinandergedruckt, entsteht die Farbe Schwarz.
Die Zuordnungssystematik von subtraktiven Farbmischsystemen ergibt sich nicht, wie häufig angenommen, durch die Farbigkeit ihrer Einzelkomponenten (z.B. CMYK gleich subtraktive Farbmischung), sondern ausschließlich durch die helligkeitserhöhende bzw. -verringernde Wirkung der Mischprozesse.

„Vollständiges Farbschema länger dastehen lassen“


Cyan + Yellow = Grün
Yellow + Magenta = Rot
Magenta + Cyan = Blau
Cyan + Magenta + Yellow = Schwarz
Keine Farbe = Weiß

Farbmischung – subtraktiv
Farbtiefe
Für die Darstellung der Farbe in einem elektronischen digitalen Bild gibt die Farbtiefe die Anzahl der Bits an, die für die Auflösung der Farbe eines Pixels genutzt wird.
GCR
Gray Component Removal, Grau-Komponenten Ersetzung. Gleiche Anteile von CMY werden durch Schwarz ersetzt.
Grauskala
Anstieg von Weiß bis Schwarz in bestimmten Stufen
Inch
Maßeinheit der Länge; 1 Inch (=1 Zoll) = 2,54cm
Objekttyp - CIEbased Grafiken (LAB/Calibrated)
Von diesem Objekttyp gibt es Bilder und Grafiken. Bilder sind Pixel-Bilder und Grafiken sind Vektor-Grafiken.
Objekttyp - DeviceCMYK
Objekttyp - DeviceGray Grafiken
Von diesem Objekttyp gibt es Bilder und Grafiken. Bilder sind Pixel-Bilder und Grafiken sind Vektor-Grafiken.
Objekttyp - DeviceN Grafiken
DeviceN ist ein PostScript 3 Farbraum-Operator, der die Definition von n-kanaligen, geräteabhängigen Farbräumen zulässt.

Von diesem Objekttyp gibt es Bilder und Grafiken. Bilder sind Pixel-Bilder und Grafiken sind Vektor-Grafiken.
ColorTour
PDFMarkt

Copyright © 1998 - 2018 s Jochen Günther Training & Consulting s St.-Cajetan-Str. 18 s 81669 München s  Tel.: 089 / 98 29 12 20 s Fax: 089 / 98 29 12 21 s E-Mail über unser Kontaktformular